Relevant Music

Für alle, die schwedischen Techno mögen: Lagoona

Lagoona live in Piteå (Andreas Viklund)

Lagoona live in Piteå (Andreas Viklund)

Die Band Lagoona gibt es schon seit 1996 und macht tolle Musik. Dennoch kennen wenige Leute sie, was mich wiederum dazu veranlasst ihre Musik zu empfehlen.

Lagoona stammte aus Porjus (Schweden) und war ein Duo aus Björn Karlsson und Andreas Viklund. Die Band machte auch Liveauftritte mit Synthesizern, Drumsamplern und Gesang und arbeitete mit zahlreichen Sängerinnen zusammen, unter anderem produzierte die Band für die Sängerin Gina G, die mit den in den späten Neunzigern populären Eurodance-Tracks bekannt wurde. Die Band hat sich vor einigen Jahren aufgelöst

Ich habe seit ihrem ersten Release auf MP3.com ein paar Stücke von Lagoona auf meiner Festplatte herumfliegen, die ich hin und wieder höre. Vor einigen Tagen habe ich mich mal wieder im Netz umgeschaut was die Technofritzen so machen. Eine offizielle Website scheint es nicht mehr zu geben. Das gesamte Repertoire war auf andreasviklund.com zu finden, es liegt jetzt in abgespeckter Form unter Purevolume zum freien Download bereit. Hier muss man ein bisschen in der Playlist herunterscrollen um die Lagoona-Songs zu finden.

Ich bin ein Freund der Musik und nicht vieler Worte, deshalb werde ich die Songs nicht noch einzeln bewerten. Ich kann Euch nur ans Herz legen, euch die Songs The Promised Land, Heaven und Into My Dream anzuhören. Die Lizenzbedingungen erlauben das nicht-kommerzielle Verbreiten von Lagoonas Musik, sie steht dennoch nicht explizit unter einer Creative-Commons-Lizenz.

Relevant Music © 2003-2006 Leo Nobach. Blog proudly powered by WordPress